Die Einstellungen der Zeiterfassung

SpikeTime kann nach den eigenen Vorlieben oder Vorgaben eingestellt werden.

Benutzereinstellungen

Diese Einstellungen stehen jedem Benutzer zur Verfügung, unabhängig davon welche Rechte er in der Zeiterfassung besitzt.

Benutzereinstellungen

Eingestellt werden können:

  • Die Sprache, wobei momentan Deutsch und Englisch angeboten wird
  • Die Zeitzone
  • Das Format, in dem das Datum angezeigt wird
  • Das Format, in dem Zeiten antgezeigt werden (24h Zeit oder Zeit mit AM/PM)
  • Der erste Tag der Woche – Montag, oder Sonntag
  • Das Aussehen – hier gibt es zahlreiche Vorlagen
  • Das Passwort

Accounteinstellungen

Dieser Bereich ist nur für Administratoren zugänglich.

Accounteinstellungen

Eingestellt werden können:

  • die primäre E-Mail Adresse des Accounts – über diese Adresse nehmen wir Kontakt auf, daher muss diese Adresse nach der Anmeldung auch einmal bestätigt werden
  • die Währung des Accounts – alle Umsätze werden in dieser Währung angezeigt (eine Währungsumrechnung findet nicht statt)
  • die erlaubte Eingabemethode – hier kann gewählt werden, ob alle Team-Mitglieder Zeiten entweder als “Dauer”, als “Zeit von – bis” oder in beiden Varianten erfassen dürfen
  • Benutzerkategorien – ist diese Einstellung aktiv kann jeder Benutzer bei der Zeiteingabe eigene Kategorien vergeben. Wird die Einstellung deaktiviert können nur bereits vorhandene Kategorien gewählt werden (im Bereich “Kategorien” erweiterbar).

Außerdem können in den Accounteinstellungen Zahlungsdaten eingegeben werden, es gibt eine Übersicht über die bisherigen Transaktionen und bei Nichtgefallen gibt es auch die Möglichkeit den Account zu schließen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

SpikeTime Banner

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *