Kleines Update

Neu in der SpikeTime Zeiterfassung

 

Wir  haben SpikeTime für dich aktualisiert. Wir bereiten ein größeres Update der Software vor, wollten aber vorab ein paar Kleinigkeiten bereitstellen, die die Arbeit mit der Zeiterfassung ein klein wenig erleichtern. 

Außerdem haben wir im Hintergrund ein paar kleine Fehler behoben.

Doch nun zu den Details der kleinen Änderungen, die wir soeben eingespielt haben:

Einträge vom gleichen Tag der Vorwoche kopieren

Zeiteinträge vom Tag der Vorwoche kopierenBisher gab es die Funktion, die Zeiteinträge vom letzten Arbeitstag mit einem Klick zu kopieren.

Wir haben diese Funktion um die Möglichkeit ergänzt, auch die Einträge vom gleichen Arbeitstag der Vorwoche in den heutigen Tag zu kopieren. Die Option ist an allen Tagen verfügbar, für die es noch keine erfassten Arbeitszeiten gibt.

Trennung der Mitarbeiter nach aktiv/inaktiv im Filter

Bisher wurden im Filter alle Mitarbeiter einfach aufgelistet. Mit der Erweiterung werden nun die Mitarbeiter getrennt nach aktiven / inaktiven Mitarbeitern angezeigt und auch nach ihrem Namen sortiert. Diese Änderung gilt sowohl für den Filter in der “Liste” als auch für den Filter bei der Erstellung von Berichten.

Einstellung der Sprache bei Einladung eines Mitarbeiter

Einstellung der Sprache eines neuen MItarbeiterBisher wurden alle neuen Mitarbeiter auf der “Team-Seite” immer mit der gleichen Sprache (und zwar der Sprache, die derjenige der den neuen Mitarbeiter einlädt, eingestellt hat) angelegt.

Ein neu angelegter Mitarbeiter erhält von uns eine E-Mail mit Informationen, wie er sich bei SpikeTime anmelden kann und einem Link zum Setzen eines Passwort. Da dies zu Verständnisproblemen führen kann, ist es nun möglich bei der Anlage eines neuen Mitarbeiters auch direkt seine Sprache einzustellen (Deutsch/ Englisch).

Damit wird die Einladungsemail direkt in der richtigen Sprache verschickt.

Speichern eines Zeiteintrages mit Shift+Enter

Um die Erfassung der Arbeitszeit noch ein wenig zu beschleunigen, ist es nun möglich einen Zeiteintrag direkt aus dem Beschreibungsfeld heraus zu speichern. Einfach im Beschreibungsfeld Shift + Enter drücken und der Eintrag wird direkt gespeichert.

Diese Änderung spart den Griff zur Maus und macht die Zeiterfassung mit SpikeTime noch ein bisschen angenehmer.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

SpikeTime Banner

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *