Mitarbeiter zur täglichen Zeiterfassung motivieren

Ob als Freelancer oder Unternehmen in einer Dienstleistungs-Branche, die fehlende oder falsche Zeiterfassung bedeutet meistens weniger Umsatz. Dieses Problem kann durch eine zeitnahe Erfassung von Arbeitszeiten behoben werden. Aber mit welchen Mitteln kann man Mitarbeiter motivieren ihre Arbeitszeiten täglich zu erfassen?

Fachkräfte wie Berater, Anwälte oder Architekten, um nur einige zu nennen, arbeiten höchst profitabel und sind Experten auf Ihrem Gebiet. Das bedeutet aber auch, dass deren Kunden Hochstleistungen erwarten und diese Mitarbeiter nur sehr wenig Zeit für administrative Tätigkeiten haben. Wie also können Mitarbeiter die stundenbasiert abrechnen dazu motiviert werden, ihre Zeiten zeitnah zu erfassen? Die Antwort ist, die Zeiterfassung so einfach wie möglich zu machen! Mit folgenden Features helfen wir dir, genau dieses Problem zu beheben.

 

Zeiterfassung auf allen Geräten

Berater aus allen Branchen haben eins gemeinsam, sie sind oft unterwegs. Die Möglichkeit seine Zeiten “nebenbei” zu erfassen, spart wertvolle Arbeitszeit die wiederrum dem Kunden in Rechnung gestellt werden kann.

 

Automatische Erinnerung an die Zeiterfassung

An jedem Werktag eine kurze Erinnerung zu erhalten, falls man seine Zeiten am Ende des Tages nicht erfasst hat, kann sehr hilfreich sein. Falls die Stoppuhr nach 9 Stunden noch läuft, kann das an einigen Tagen sicher die Realität sein, meistens wurde aber vergessen die Stoppuhr zu beenden. Eine kurze Erinnerung per Email hilft auch hier, die korrekte Arbeitszeit zu erfassen.

 

Die Nutzung der Stoppuhr

Die Arbeit an mehreren parallel laufenden Projekten an einem Tag kann schnell unübersichtlich werden. Hier bietet es sich an eine Stoppuhr zu verwenden. Das springen zwischen den Projekten ist mit einem Schnellzugriff möglich.

 

Auswertungen

Eingebaute Berichte und Auswertungen helfen dem Mitarbeiter seine Zeiten im Blick zu behalten und fehlende oder unplausible Zeiteinträge selbst zu identifizieren und zu ändern.

 

Automatisierte Zeiterfassung

Die Beschreibung der ausgeführten Tätigkeiten ist oft eine lästige Pflicht. Mit einfachen “Kopierfunktionen” kann diese Aufgabe sehr gut automatisiert werden. Kopieren aller Einträge vom Vortag oder dem gleichen Wochentag der Vorwoche hilft dem Mitarbeiter noch produktiver zu sein.

 

Mit den oben genannten Features hilft dir die SpikeTime Zeiterfassung deine Mitarbeiter zu motivieren, ihre Zeiten zeitnah und korrekt zu erfassen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

SpikeTime Banner

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *