SpikeTime Zeiterfassung Oktober-Update

Wir haben soeben ein neues Update für die SpikeTime-Zeiterfassung installiert. Es gibt einige Performanceverbesserungen (vor allem im Bereich Liste) im Hintergrund und ein paar neue Funktionen.

Projektbericht

Der Projektbericht enthält nun im unteren Bereich zusätzlich zu den aggregierten Zeiterfassungsdaten alle gespeicherten Zeiteinträge als Liste.

Projektbudget beim Speichern

Verbrauchtes Projektbudget beim Speichern anzeigenBei den Account-Einstellungen gibt es eine neue Option: “Verbrauchtes Projektbudget beim Speichern anzeigen”.

Wird diese Option vom Account-Administrator aktiviert, sieht jeder Benutzer des Accounts beim Speichern eines neuen Eintrags, wie viel vom Projektbudget (wenn ein Budget vergeben wurde) bereits insgesamt verbraucht wurde.

Damit kann leicht ein Bewusstsein für die verbrauchten Budgets in den Projekten geschaffen werden und vom Projektleiter ggf. steuernd eingegriffen werden.

Verbesserungen im Bereich Liste

Verbesserungen im Bereich ListeIn der Liste können nun auch die Spalten “Kategorien”, “Dauer” und “Zeit von-bis” einzeln gewählt bzw. abgewählt werden. So können in der Leistungsübersicht für den Kunden zum Beispiel die Kategorien versteckt werden, wenn diese nur intern verwendet werden sollen.

Außerdem kann über die Checkbox “Ausgewählte Filter anzeigen” ein Bereich eingeblendet werden, der die vom Ersteller der Auswertung gewählten Filter anzeigt. Diese Funktion kann bspw. benutzt werden, um den PDF-Export für den Kunden noch verständlicher zu machen.

Ihr findet die Option bei den Reporteinstellungen (Zahnrad-Button neben “Filtern”).

Sonstiges

In den Account-Einstellungen kann nun festgelegt werden, an welche (abweichende) E-Mail Adresse die Rechnungen geschickt werden sollen.

Wir freuen uns natürlich - wie immer – über Feedback, Kritik und weitere Vorschläge zur Verbesserung der SpikeTime-Zeiterfassung.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

SpikeTime Banner