SpikeTime Zeiterfassung - Entwicklungsstart Version 3

  • 05.07.2020

Im heutigen Blogpost zur SpikeTime Zeiterfassung möchten wir einen kleinen Ausblick geben. Auch wir bei SpikeTime haben versucht die Corona Zeit möglichst produktiv zu nutzen und mit der Entwicklung einer komplett neuen Version der Zeiterfassung begonnen. Die Fertigstellung der neuen Version ist zum Ende des Jahres geplant, ein exakter Zeitpunkt steht aber noch nicht fest.

Entwicklung SpikeTime Version 3

In den kommenden Monaten werden wir in unserem Blog den aktuellen Stand der Entwicklung dokumentieren. Damit wollen wir unseren derzeitigen und auch zukünftigen Kunden die Möglichkeit geben, die Entwicklung aktiv mit zu gestalten. Bei Anmerkungen zu den vorgestellten bzw zu eventuell fehlenden Funktionen, kann das Support Formular in der SpikeTime Zeiterfassung genutzt werden. Wir freuen uns schon auf hoffentlich viele Anmerkungen und Feature Vorschläge!

SpikeTime Support Formular

Übersicht der Zeiten

Im heutigen Blogpost möchten wir mit dem zentralen Teil einer jeden Zeiterfassungssoftware beginnen. Die Maske zur Erfassung der Zeiten. Aufgrund des großen Lobs unserer Kunden, haben wir uns dazu entschieden den Aufbau und die Bedienung unserer Zeiterfassung an möglichst vielen Stellen so zu belassen wie sie ist.

Zeiten Übersicht

Der erste Screenshot zeigt einen "Beispiel-Arbeitstag", es wurden sowohl die Anwesenheitszeiten, als auch die Abwesenheiten und Pausen erfasst. Die Darstellung der Zeiteinträge ist gegenüber der Darstellung in der aktuellen SpikeTime Version identisch geblieben. Neu hinzu gekommen ist die Erfassung von Pausen und Abwesenheiten. Dieses Feature ist ein Teil der Erweiterung von SpikeTime von einer reinen Projektzeiterfassung hin zu einer kompletten Zeiterfassungslösung für Unternehmen. In den weiteren Blogposts, werden wir dazu die Themen Soll-Stunden, Mitarbeiter in Teilzeit, Feiertage und Urlaub behandeln. Wie bereits erwähnt, soll SpikeTime auch nach wie vor als reine Projektzeiterfassung verwendet werden können. Dazu kann das komplette Modul Anwesenheitszeiterfassung deaktiviert werden und SpikeTime ist dann wie bisher die schlanke Zeiterfassung für Freelancer und kleine Teams.

Zeiten Übersicht Dauer

Erfassungsmaske der Zeiten

Die Erfassungsmaske der Zeiteinträge hat sich kaum verändert. Wie gewohnt, merkt sich SpikeTime das zuletzt bearbeitete Projekt und ob der Mitarbeiter die Arbeitszeit nur als Dauer oder als Zeit Von-Bis erfasst. Dies kann natürlich, wie bisher, in den Einstellungen fixiert werden.

Zeiten bearbeiten

Eine kleine Verbesserung hat SpikeTime 3 bei der Erfassung der Anwesenheitszeiten zu bieten. Unser neuer "Time-Picker" beschleunigt nicht nur die Eingabe der Zeiten, es ist auch möglich in den Einstellungen ein Rundungsintervall festzulegen. Damit kann einfach festgelegt werden ob die Zeiten minutengenau erfasst werden, oder ob automatisch auf ein bestimmtes Intervall (z.B. 15 min) gerundet wird. Unseren "Time-Picker" werden wir nach Abschluss der Entwicklung als Open-Source Komponente kostenlos auf GitHub zur Verfügung stellen.

Zeiten bearbeiten - Time Picker

Erfassung von Stundensätzen

Eine etwas größere Änderung wird es bei den Stundensätzen geben. Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob wir das aktuelle Stundensatzmodell nicht flexibler gestalten können. Genau das haben wir getan, nach unzähligen Diskussionen, vollgeschriebenen Zetteln und gerauften Haaren, haben wir ein flexibles und doch weiterhin einfaches Modell gefunden die Stundensätze in SpikeTime zu pflegen. In direktem Zusammenhang zu dieser Änderung wird es in SpikeTime 3, zusätzlich zum Projekt, sogenannte Leistungen geben. Wie genau die neue Erfassung der Stundensätze aussieht und was hinter den Leistungen steckt, erklären wir im Detail in den nächsten beiden Blog Posts. Trotz dieser etwas größeren Änderung, können wir unseren Benutzern versichern, das die neue Stundensatzerfassung komplett deaktiviert werden kann und die Stundensätze wie gehabt erfasst werden können.

Zeiten bearbeiten - Stundensätze

Feedback

Wir freuen uns über jegliches Feedback - Lob und natürlich auch Kritik. Schreibt dazu eine E-Mail an mail@spiketime.de oder verwendet das Supportformular in SpikeTime.